Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz Software Entwicklungskosten

Künstliche Intelligenz Software: Die wahren Entwicklungskosten.

 
Die Frage lautet nicht mehr, „ob“ ein B2B Unternehmen künstliche Intelligenz (KI) einführt, sondern „wie“.

KI-Tools ermöglichen in vielen Bereichen effizienteres Arbeiten. So auch im B2B-Vertrieb. Eine KI Vertriebssoftware erspart Zeit, Nerven und Kosten, während sie den Customer Lifetime Value und Kundenerlebnisse verbessert.

Unternehmen, die KI-gestützte Tools NICHT einführen, werden deutlich ineffizienter sein als ihre Mitbewerber und lassen sich überholen.

Wenn Sie in diesem Beitrag gelandet sind, dann haben Sie das schon längst verstanden. Deshalb soll es auch nicht weiter um die Benefits einer KI-gestützten Software gehen, sondern um die Frage „Make or Buy“.

(mehr …)

Business Intelligence vs. Artificial Intelligence-basierte Analysen

Der Unterschied zwischen Business Intelligence (BI) und Self-Service BI und warum Qymatix (als KI-basierte Analysesoftware) keine klassische Self-Service BI Lösung ist.

2018 sagte Carlie J. Idoine, Research Director bei Gartner: “Der Trend der Digitalisierung treibt die Nachfrage nach Analysen in allen Bereichen der modernen Wirtschaft und Verwaltung.“

Das stimmt. Nicht nur große Unternehmen und Big Player, sondern auch immer mehr KMU haben den Wert von Datenanalysen schon längst erkannt: Datengestützte Entscheidungen zur Erreichung der Unternehmensziele.

Und genau das ist auch Sinn und Zweck von BI-Anwendungen. BI Systeme sammeln Daten, bereiten sie auf, analysieren und visualisieren sie.

In den Anfängen von BI (ca. 1990), galt der Einsatz einer solchen Software als enormer Wettbewerbsvorteil.

(mehr …)

Künstliche Intelligenz in KMU

KünstIiche Intelligenz in KMU: 5 Tipps zur Einführung

 
Eine durchdachte Einführung und der passende Einsatz von Künstlicher Intelligenz kann KMU echte Mehrwerte bringen.

Bei der Einführung von KI (beziehungsweise KI-Systemen) sollten KMU nichts überstürzen. Die Chancen der Technologie müssen zuerst auch von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erkannt und verinnerlicht werden. Danach kann KI mit einer klaren Roadmap und der Nutzung relevanter Daten eingeführt werden.

Die Investitionen von europäischen Startups in Künstliche Intelligenz (KI) steigen stark. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung Roland Berger. Demnach wachsen die Investitionen in das europäische KI-Ökosystem jährlich um bis zu 50 Prozent. Allein im Jahr 2019 wurden in Deutschland 218 Unternehmen im Bereich Künstliche Intelligenz gegründet.

(mehr …)

Predictive Sales Software Erkenntnisse

Fünf Fakten aus unserer KI Software, die Sie wahrscheinlich nicht wissen

 
Hier erfahren Sie fünf interessante Fakten, die wir bei der Analyse von Verkaufstransaktionen von B2B-Unternehmen mit Hilfe von künstlicher Intelligenz (KI) entdeckt haben.

Sind Sie daran interessiert aus Ihren Verkaufsdaten zu lernen? Ein datengetriebener Vertrieb mit Hilfe von künstlicher Intelligenz bringt viele spannende Erkenntnisse mit sich. Erfahren Sie jetzt was andere Unternehmen gemeinsam mit uns entdeckt haben!

Wie sind wir zu diesen Fakten gekommen? Mit unserer KI-basierten Predictive Sales Software. Sie analysiert Verkaufstransaktionsdaten und generiert präzise Vorhersagen über das Kundenverhalten (Cross-Selling Potenziale, Pricing und Abwanderungsrisiken).
(mehr …)

Qymatix Online Academy

Die Qymatix Online Academy startet in die Pilotphase

 
Die Qymatix Online Academy geht in die Pilotphase. Die Inhalte drehen sich rund um künstliche Intelligenz im B2B-Vertrieb.

Karlsruhe, 11.03.2021. Wir freuen uns zu verkünden, dass wir den Zugang zu unserer Online Academy ab sofort öffentlich freigeben. Die Qymatix Online Academy startet somit in die Pilotphase.

Als Anbieter einer KI-basierten Predictive Sales Software, haben unsere Experten täglich mit der Zusammenarbeit von künstlicher Intelligenz (KI) und dem B2B-Vertrieb zu tun.

In den letzten sieben Jahren haben wir gemerkt, dass es in der B2B Praxis noch viele offene Fragen zu diesen Themen gibt.
(mehr …)