Vertrieb-KPI

Vertriebsplanung-optimieren

So optimieren Sie Ihre B2B-Vertriebsplanung mit Predictive Analytics

 
Vier Schritte zur Optimierung der Vertriebsplanung mit Predictive Analytics.

Die strategische und operative Vertriebsplanung (S&OP) umfasst zwei nah verwandte Elemente: Vertriebs- und Betriebsplanung. S&OP ist der vielleicht wichtigste Planungsprozess eines Unternehmens. Das Hauptziel von S&OP ist es, drei kritische aber konkurrierende Ziele in Einklang zu bringen: Vertriebsproduktivität, Kundenzufriedenheit und Lagerbestandsoptimierung.

Mit Hilfe von Predictive Analytics können heutzutage B2B-Vertriebsleiter ihre S&OP durch die Steigerung der Vertriebsproduktivität verbessern.

(mehr …)

ai-sales-software-release

Qymatix bringt dem B2B-Vertrieb auf ein neues Level mit der neuensten Version seiner Predictive Sales Analytics Software.

 

Karlsruhe, 22.11.2018. Seit 2013 unterstützt die Qymatix Solutions GmbH B2B-Unternehmen dabei, mit Predictive Sales Analytics effizienter zu werden.

Qymatix veröffentlicht heute die zweite Version seines Software-as-a-Service Tools mit modernster Datenvisualisierungs-, Frontend- und Data-Mining-Technologie.
(mehr …)

Sales Reporting Software

Was Sie heute von einer Sales Reporting Software benötigen

 
Sales Reporting Software: ein unverzichtbares Werkzeug für eine effiziente Vertriebssteuerung und -kontrolle im B2B-Bereich.

Vertriebsreporting ist für Vertriebsleiter zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Die Auswahl einer Sales-Reporting-Software kann jedes Vertriebsteam erfolgreich machen oder zerbrechen („make or break“). Unternehmen dürfen die Bedeutung solcher Software nicht mehr unterschätzen.

Das Vertriebsreporting sollte die wichtigsten Key Performance Indicators (KPIs) des Außendienstes beinhalten. Es sollt auch die Anzahl der KPIs auf ein Minimum reduzieren.
(mehr …)

erp-kuenstliche-intelligenz

Warum ist Ihr ERP-System ohne künstliche Intelligenz nutzlos?

Blicken wir der Wahrheit ins Auge: In ein paar Jahren werden wir den Kampf gegen Terminator verlieren. Ein Vertriebsleiter erkennt auch ohne die Hilfe eines Informatikers, dass die nahe Zukunft gewaltige Veränderungen in seinem Beruf bringen wird – ausgelöst durch Künstliche Intelligenz.

Bald werden Maschinen den Job eines Vertriebsleiters übernehmen. Es wird automatisierte Verkaufsmaschinen geben, die dank künstlicher Intelligenz bessere Entscheidungen treffen werden, als der Mensch. Je mehr Daten diese Maschinen erhalten, umso besser werden sie sein. Seien Sie also vorbereitet.

(mehr …)

Vertriebsleiter Gehalt

Gehalt eines Vertriebsleiters in Deutschland: Was verdient ein B2B-Vertriebsleiter?

 
Was verdient eigentlich ein B2B-Vertriebsleiter?

Der Beruf des Vertriebsleiters gehört zu den am besten bezahlten in Deutschland. Vertriebsleiter verdienten 2018 durchschnittlich 76.490 € brutto im Jahr, so die Website Gehalt.de. Die Website ist eine führende Publikation im Bereich der Personalbeschaffung in Deutschland.

Die meisten Vertriebspositionen beinhalten einen variablen Anteil. Dieser Anteil des Lohns kann zwischen 10 und 80 % der jährlichen Bruttovergütung betragen. Die Erreichung von Umsatzzielen und KPIs im Vertrieb bestimmt in der Regel die Höhe der variablen Vergütung im B2B.

(mehr …)