sales-facts

Fünf interessante Fakten & Statistiken über den B2B-Großhandel

 

Der B2B-Vertrieb ändert sich, weil sich die Käufer ändern - hauptsächlich in der Art, wie sie einkaufen. Von der Veränderung des Kundenverhaltens und des Wettbewerbsumfelds sind insbesondere Unternehmen im B2B-Vertrieb betroffen. Die Veränderung des Kundenverhaltens ist der primäre Treiber für die Digitalisierung des Vertriebs.

Read more


Onlinekurs Implementierung KI-Assistent im Vertrieb

Implementierung von KI-basierten Assistenten im B2B-Vertrieb

 

Sie überlegen, KI-basierte Predictive Analytics in Ihrer Vertriebsorganisation einzuführen. Sie sind davon überzeugt, dass Ihnen diese Art von Technologie einen Wettbewerbsvorteil verschaffen wird?

Dann ist es gut zu wissen, welche Schritte und welche Entscheidungen auf Sie zukommen werden, wenn Sie einen KI-basierten Assistenten im Vertrieb einsetzen möchten. KI ermöglicht es Ihnen datenbasierte Entscheidungen im Vertrieb zu treffen. Dabei ersetzen KI-basierte Assistenten im Vertrieb keine Vertriebsmitarbeiter. Diese Art von Technologie unterstützt und erweitert stattdessen die Fähigkeiten und Fertigkeiten Ihres Teams.
Read more


Erfolg im Vertrieb

Wie werde ich im Vertrieb erfolgreich

 
In diesem Beitrag erfahren Sie die Top sieben Merkmale und Eigenschaften, um im Vertrieb erfolgreich zu sein.

Springen wir doch direkt in das Thema rein und räumen dabei auch einmal mit einigen Vorurteilen zu Verkäufern auf.

Grundsätzlich wird in diesem Beitrag der Begriff Verkäufer auch für Vertriebsingenieure und die zahlreichen amerikanischen Begriffe genutzt, die ja inzwischen auch ins Deutsche übernommen wurden (Account Manager, KAM, etc.).

Read more


KI-basierte Vertriebsprognosen

KI im Vertrieb: Warum KI-basierte Vertriebsprognosen im B2B wichtig sind und trotzdem scheitern

 
KI im Vertrieb: sie wollen im B2B-Vertieb Ihr Potenzial ausschöpfen und erfolgreicher als der Wettbewerb sein? Präzise KI-basierte Vertriebsprognosen sind ein Geheimtipp – oder?

Um Ihnen zu verdeutlichen, was Sie in aller erster Linie über Vertriebsprognosen im B2B-Vertrieb wissen sollten, wird nun Editor-in-Chief Michael Gilliland zitiert, welcher mehrere Artikel in „The International Journal of Applied Forecasting“ veröffentlicht hat:

„Unsere Forecasts sind niemals so akkurat wie wir sie gerne hätten oder wie sie sein müssten. Das Ergebnis ist ein großer Drang danach, Geld nach dem Problem zu werfen in der Hoffnung, dass das Problem flüchtet. Es gibt viele Consultants und Softwareanbieter, die das Geld auffangen und dafür versprechen, die Forecast-Qualität zu verbessern, aber diese Versprechen bleiben unerfüllt. Viele Organisationen, vielleicht auch Ihre, haben tausende oder gar Millionen von Dollars für das Prognoseproblem ausgegeben, nur um wieder bei dem gleichen lausigen Forecast zu enden.”

Klingt sehr motivierend, oder? Tatsächlich soll das Zitat keine Einleitung zu einem Anti-Forecast-Artikel sein, sondern es spiegelt die Realität in vielen Unternehmen wider.

Read more


Kunden im B2B klassifizieren - ABC-Analyse und dann?

Kunden klassifizieren im B2B-Vertrieb: ABC-Analyse und dann?

 
Joachim Meyn hat langjährige Erfahrung im B2B-Vertrieb und im Kundenmanagement. In diesem Beitrag teilt er seine Erfahrungen zum Thema „moderne Kundenklassifizierung“.

Die Klassifizierung von Kunden und potenziellen Kunden ist immer wieder ein Thema für heiße Diskussionen. In aller Regel herrscht Einigkeit darüber, dass kein Vertriebsteam alle Kunden und potenziellen Kunden mit gleicher Intensität betreuen kann.

Um ein möglichst gutes Ergebnis zu erreichen, ist also eine entsprechende Fokussierung erforderlich, d. h. Klassifizierung der Kunden und potenziellen Kunden, kurz es muss selektiert werden.
Die bekannteste und seit Jahrzehnten bewährte Form der Klassifizierung ist die Einteilung der Kunden in A-, B- oder C-Kunden.

Read more


artificial-intelligence-sales

Künstliche Intelligenz im B2B-Vertrieb: Neue Herausforderungen - Neue Chancen

 
Ein interessanter Artikel über den Einsatz künstlicher Intelligenz im B2B-Vertrieb.

Künstliche Intelligenz (KI) gewinnt im Business-to-Business (B2B) Vertrieb an Bedeutung. Forschungen zeigen, dass die Investitionen in die Entwicklung und Integration von KI-Technologien, insbesondere des maschinellen Lernens, weiter steigen.

Mehr Geld als je zuvor fließt heute in künstliche Intelligenz Systeme. Um das kostspielige Scheitern ihrer KI-Entwicklungen zu verhindern, versuchen B2B-Unternehmen sich auf ihre Ziele und Potentiale zu fokussieren.

Read more


Neue Technologien im Vertrieb Fehler

Fünf Fehler bei der Einführung von neuen Technologien (KI) im Vertrieb

 
Neue Technologien für den B2B-Vertrieb einzuführen, ist nicht immer einfach. In diesem Beitrag erfahren Sie, welche Fehler Sie dabei vermeiden sollten.

Joachim Meyn hat langjährige Erfahrung im B2B-Vertrieb und dabei viele Projekte im Bereich CRM-Implementierung geleitet. Die folgenden fünf Fehler bei der Einführung neuer Technologien basieren auf seinen Erfahrungen.

Dieser Beitrag ist eng verknüpft mit meinem Artikel über die Akzeptanz neuer Technologien im Vertrieb.

Tatsächlich gilt dieser Artikel nicht nur für die Einführung neuer Technologien im Vertrieb, sondern kann auch auf die Einführung umfangreicher Neuerungen oder Umstrukturierungen in allen Abteilungen übertragen werden. Bei vielen Firmen laufen solche Prozesse recht reibungslos ab, bei anderen hakt es an allen Ecken und Widerstände formieren sich überall.

Read more


Alle Preise im #B2B sind dynamisch. Einige sind einfach dynamischer als andere. https://qymatix.wpenginepowered.com/de/dynamische-preisgestaltung-b2b-vertrieb/ #vertriebscontrolling #vertriebsplanung #customeranalytics #businessanalytics #bi #predictiveanalytics #pricingoptimization #pricingstrategy

Wie Sie ohne Stress eine dynamischere Preisgestaltung in Ihren B2B-Vertrieb umsetzen können.

Alle Preise im Business-to-Business-Bereich sind dynamisch. Einige sind einfach dynamischer als andere.

Erfolgreiche Unternehmen im B2B-Bereich neigen dazu, ihre Preise basierend auf Faktoren wie Produktionskosten, Wettbewerbspreise, Angebot und Nachfrage anzupassen. Die dynamische Preisgestaltung ist eine Preisstrategie, bei der Unternehmen ihre Preise für Produkte oder Dienstleistungen auf der Grundlage aktueller Marktsituationen anpassen.

Anwendungen im B2B-Bereich beziehen sie sich auch auf dynamische Preise, wie z.B. steigende Preise, Nachfrage- oder zeitabhängige Preise. Sie basieren auf fortschrittlichen B2B-Preisanalysen.

Read more


Vertriebsleiter Gehalt

Gehalt eines Vertriebsleiters in Deutschland: Was verdient ein B2B-Vertriebsleiter?

 
Was verdient eigentlich ein B2B-Vertriebsleiter?

Der Beruf des Vertriebsleiters gehört zu den am besten bezahlten in Deutschland. Vertriebsleiter verdienten 2018 durchschnittlich 76.490 € brutto im Jahr, so die Website Gehalt.de. Die Website ist eine führende Publikation im Bereich der Personalbeschaffung in Deutschland.

Die meisten Vertriebspositionen beinhalten einen variablen Anteil. Dieser Anteil des Lohns kann zwischen 10 und 80 % der jährlichen Bruttovergütung betragen. Die Erreichung von Umsatzzielen und KPIs im Vertrieb bestimmt in der Regel die Höhe der variablen Vergütung im B2B.

Read more


sales-facts

Fünf interessante Fakten & Statistiken über den B2B-Großhandel

 

Der B2B-Vertrieb ändert sich, weil sich die Käufer ändern - hauptsächlich in der Art, wie sie einkaufen. Von der Veränderung des Kundenverhaltens und des Wettbewerbsumfelds sind insbesondere Unternehmen im B2B-Vertrieb betroffen. Die Veränderung des Kundenverhaltens ist der primäre Treiber für die Digitalisierung des Vertriebs.

Read more